Eventfeedback zur Op "Bergsturm"

  • Guten morgen Kameraden,


    Ich möchte ein kleines Feedback zur Op "Bergsturm" am 27.04. abgeben.

    Da ich noch eher Neuling bei der 323 bin, möchte ich dennoch erwähnen das mir persönlich das Event trotz stellenweise massiv chaotischer Zustände bei der 3.Jkp sehr viel Spass gemacht hat. Ich freue mich auf weitere Interaktionen, sei es auf Events oder irgendwo "Public" in Zukunft mit euch.

    Ich wünsche eine angehm kurze Woche :)


    Gez.

    Jäger Riley

    "Die höchste Kunst des Krieges ist, militärische Auseinandersetzungen völlig zu vermeiden und stattdessen den Feind dadurch zu besiegen, dass man seine moralischen Prinzipien, seine Religion, seine Kultur und seine Traditionen zerstört. Wenn ein Land so demoralisiert ist, kann man es übernehmen, ohne einen einzigen Schuss abzufeuern."


    Wladimir Iljitsch Lenin

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Simon Riley ()

  • Nunja... Aber der Tatsache entsprechend, das die 3.Jkp das so gut wie gar nicht macht, war es durchaus ein vernünftig organisiertes Vollkontakt Event. Kein Stundenlanges sinnloses herumstehen oder umhergehen wie man es sonst von anderen BW-Op's kennt. Klar war es auch nicht perfekt, dennoch gelungen trotz leicht verwirrender Umstände. Selbstredend gibt es heftige "Fails", aber hier darauf einzugehen würde wenig Sinn ergeben. :)

    "Die höchste Kunst des Krieges ist, militärische Auseinandersetzungen völlig zu vermeiden und stattdessen den Feind dadurch zu besiegen, dass man seine moralischen Prinzipien, seine Religion, seine Kultur und seine Traditionen zerstört. Wenn ein Land so demoralisiert ist, kann man es übernehmen, ohne einen einzigen Schuss abzufeuern."


    Wladimir Iljitsch Lenin

  • Dann mach ich mal weiter...

    Mir hat es auch super viel Spaß gemacht, aber technisch lief es halt irgendwie nicht rund und die ACE-Medical Einstellungen waren irgendwie komisch gewählt. Dass ich als EEHB nur grob die Vitalfunktionen beurteilen kann und keine klaren Werte angezeigt kriege, ist aus meiner Sicht ein grober Fehler im Missionsdesign. Weiterhin hätte ich mir eine andere Respawnregelung gewünscht, Respwan finde ich grundsätzlich nicht schlecht, aber ein direkter Teleport zum GrpFhr macht die Sache wieder zu einfach.

    Damit: Ich habe fertig.

  • Teleport zum GrpFhr? Echt? Uff... Hab ich gar nicht bekommen. Wir wurden bei grösseren Verletzungen immer sauber ausgeflogen und auf gleichem Wege zurück transportiert. Naja, ich denke die haben entsprechend Feedback gesammelt, gehen dann das nächste Event technisch versierter an.

    "Die höchste Kunst des Krieges ist, militärische Auseinandersetzungen völlig zu vermeiden und stattdessen den Feind dadurch zu besiegen, dass man seine moralischen Prinzipien, seine Religion, seine Kultur und seine Traditionen zerstört. Wenn ein Land so demoralisiert ist, kann man es übernehmen, ohne einen einzigen Schuss abzufeuern."


    Wladimir Iljitsch Lenin